Wir besuchen ein Hospiz und reden mit Menschen, die dort wohnen, arbeiten und mit Zugehörigen von Verstorbenen um Euch einen Eindruck von einem Ort zu vermitteln, von dem viele Menschen keine oder sogar unheimliche Vorstellungen haben.

Herzlichen Dank an:
das Ricam-Hospiz in Berlin, das Fuhrunternehmen Gustav Schöne, Maja, Katrin, Margot, Yvonne, Maik, Dorothea, und Ingeborg Niedlich, der dieser Film gewidmet ist!