Kategorie: News

Alternativer Totensonntag

Wir sind begeistert und glücklich! ❤️Der 1. Alternative Totensonntag am 26. Mai 2019 war ein voller Erfolg! Unter dem Motto: Trauer braucht Selbstbestimmung haben wir uns bei memento getroffen um miteinander zu erzählen und an Verstorbene zu erinnern. Aber wir haben uns auch darüber ausgetauscht, was wir uns wünschen und was wir fordern an Änderungen in

Weiterlesen »

Wir haben wieder gedreht

Wir sind dabei für Euch wieder eine neue Sarggeschichte zu zaubern. Diesmal geht es um Sterben im Krankenhaus. Nachdem wir uns durch den Regen gedreht haben (Regenradar sagt manchmal komische Sachen), war es ein richtig schöner Tag! Wir hatten tolle Unterstützung von Marco Ammer, der die Folge mit uns konzipiert hat und Markus Prämaßing für die Kamera und

Weiterlesen »

Super-Premieren zur Kindertrauer

Wir freuen uns sehr über die tollen Premieren zu unser neuen Sarggeschichte „Was brauchen trauernde Kinder?“. Am 4.4. waren wir in Gelsenkirchen bei Mechthild Schroeter-Rupieper im Lavia Haus und haben dort den Film uraufgeführt. Es gab im Anschluß ein Gespräch mit den Protagonisten Emilia und Florian und deren Müttern. Am 9.4. haben wir dann eine

Weiterlesen »

Frohe Weihnachten, schöne Tage und alles Liebe!

Wir freuen uns über das vergangene Jahr und bedanken uns bei Euch für eure Unterstützung, die lieben Worte und die schönen Veranstaltungen! Wir haben viel gelernt und mit großartiger Unterstützung einen neuen Film gemacht:  Was kann man machen bei einer Feuerbestattung?  Unser nächster Film zum Thema: „Was brauchen trauernde Kinder?“ ist schon gedreht und im Schnitt

Weiterlesen »

Filmpremiere „Was kann man machen bei einer Feuerbestattung?“

Oh wir freuen uns!! Hier ist der Pressetext für unsere Premiere: „Mehr als die Hälfte aller Menschen in Deutschland werden feuerbestattet. Sarah Benz und Jan Möllers von den Sarggeschichten haben einen Film darüber gemacht, was man bei einer Feuerbestattung alles selbst gestalten kann. Zentral im Film sind drei junge Menschen, die bei der Feuerbestattung ihres

Weiterlesen »

Was brauchen trauernde Kinder? Dreh mit Mechthild

Wir haben wieder gedreht. Diesmal mit Mechthild Schroeter-Rupieper, die extra aus Gelsenkirchen mit zwei Kindern aus ihrer Trauergruppe zu uns nach Berlin gereist war! Wir haben gehofft, dass es nicht so kalt wird, denn morgens waren nur 5 Grad angesagt und wir machten uns Sorgen, dass die vielen Kinder die mit uns drehen wollten in

Weiterlesen »

Wir haben gedreht!

Ihr Lieben, bald könnt ihr eine neue Sarggeschichte sehen! Wir haben alles zusammengepackt und uns aufgemacht nach Stade. Dort gibt es ein sehr schönes Krematorium und wir waren beglückt, dass wir dort drehen durften. Vielen Dank für die wunderbare Unterstützung von den Mitarbeitern während des Drehs!  Viele Darsteller sind extra für uns mit nach Stade

Weiterlesen »

Seifenblasen

Wir lieben Seifenblasen… etwas fliegen lassen ist oft ein Bedürfnis von Trauernden. Im Gegensatz zu Luftballons sind Seifenblasen noch viel zarter und flüchtiger. Sie spiegeln alle Farben des Regenbogens und schillern für einen kurzen Moment in aller Schönheit bevor sie dann davon fliegen und sich in Luft auflösen. So kann man sich auch das Leben

Weiterlesen »

Der Mantel im Flur

Ich durfte Diana eine Interview geben über das Thema „Freiraum beim Trauern“. Es geht darum, welche Entscheidungen den Freiraum unterstützen, wo die Grenzen sind und was Menschen individuell tun können um ihren Freiraum zu erspüren. Ein besonderer Focus liegt auf dem Erhalt des Familiengefüges, wenn ein Kind gestorben ist. Aber lest selbst!

Weiterlesen »