Sarggeschichten

Wir drehen Filme um Euch Fragen zu den Themen Sterben, Tod und Trauer zu beantworten.

Seite 2 von 9

In der neuen Drunter & Drüber gibt es einen Artikel über uns.

„…es entstehen die Sarggeschichten, bei denen nicht nur der Titel ein wenig an die Lach- und Sachgeschichten der Sendung mit der Maus erinnert. Ein bisschen Löwenzahn ist auch dabei und wenn man sich auf dieses Format einlässt, bekommt man einen Einblick in die Möglichkeiten des Abschieds, dienen vorher nicht einmal geahnt hat. Das Sympathischste an den Sarggeschichten ist, dass man als Zuschauer das Gefühl hat, den Tod und seine Gestaltung selbst in den Händen zu haben. Und vielleicht ist das ja auch so.“

Danke für diese Worte!

 

Das ist das Set von unserem nächsten Film. Es geht darum wie man einen verstorbenen Menschen versorgen kann. Seid gespannt!

 

Wir planen mit Mechthild Schroeter-Rupieper eine Sarggeschichte über Kindertrauer zu drehen und freuen uns sehr über ihre Zusage!!

Und wie ihr seht, kann man mit ihr auch viel Spaß haben, nicht nur zur LEBEN UND TOD 

 

Jan, Sarah und Madita van Hülsen und Louis unserem Minisarg vorm Hallo Tod Stand auf der Messe!
War schön mit Euch!

 

Das ist ein Standphoto aus unserem Film „Was ist eine Hausaufbahrung?“ und zeigt eins von vielen Dingen, die ihr während einer Hausaufbahrung machen könnt.

 

Hier sind ein paar kleine Impressionen vom Lazarusforumabend für Euch! Habt eine schöne Woche und liebe Grüße von uns!

 

Karen und Sarah beim Dreh fürs Intro. Na, könnt ihr raten was das Thema dieser Sarggeschichte ist?

 

+++ NEU! +++
Wir kommen jetzt auch zu Euch mit unserem neuen Veranstaltungsangebot!  Wir freuen uns von Euch zu hören!

 

Kennt ihr schon unsere Instagram Seite?
Hier zeigen wir Bilder von den Drehtagen, Veranstaltungen und Standphotos von unseren Filmen.

Wir freuen uns wenn ihr uns auch hier folgen wollt!

 

Der Paritätische Berlin hat heute einen Artikel über uns veröffentlicht! Danke vielmals und Euch allen schöne Feiertage!

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2018 Sarggeschichten

Theme von Anders NorénHoch ↑